Patrice holt Medaillie bei Landesmeisterschaft

Am vergangenem Samstag, den 09.09.17 fanden in Rudolstadt die Landeseinzellmeisterschaften der Altersklasse U-13 im Judo statt.
Aus 32 Vereinen reisten 182 Kämpfer an, um sich auf der Tatami zu messen. Auch der Budokan Heiligenstadt reiste mit 3 Sportlern an.

Als erstes ging Leonhard Grimm auf die Matte. In seiner Gewichtsklasse befanden sich 6 Sportler und kämpften in 2 Pools. Leider erwischte Leonhard den schweren Pool und musste sich in der Vorrunde 2mal geschlagen geben. Somit war für ihn als 5. platzierter der Wettkampf beendet.
Zeit gleich gingen Patrice Späthe und Paul Kahlmeier auf die Tatami. Patrice hatte es mit 16 Teilnehmern in seiner Gewichtsklasse zu tun. Nach 2 Siegen stand er bereits im Halbfinale. Dieses verlor er sehr unglücklich im Bodenkampf. Im Kampf um Platz 3 konnte Patrice wieder seinen Gegner im Griff halten und besiegte ihn vorzeitig mit Ippon. Somit hatte Patrice verdient die Bronzemedaille  gewonnen.
Paul legte nun im Gleichschritt auf der Nachbarmatte nach. Ebenfalls mit 2 Siegen bei immerhin 18 Startern  erreichte er auch das Halbfinale. Leider ging auch dieses knapp verloren. Im Kampf um Platz 3 schenkten er und sein Gegner sich nichts. Nach der abgelaufenden Wettkampfzeit von 3 Minuten hatten beide Kämpfer die selben Wertungen erzielt.
Nun ging es im Golden Score um die erste entscheidende Wertung. Ach hier wurden noch einmal 3 Minuten gekämpft bis leider Paul sein Gegner eine Wertung erzielte und für Paul nur der undankbare 5. Platz übrig blieb.
Insgesamt war der mit gereiste Trainer mit den Leistungen seiner Sportler zufrieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*