Erfolge bei der LEM U15 

Am letzten Wochenende im Mai starteten 3 Judokas des Budokan Heiligenstadt bei der LEM u15 in Schmölln. 
Bei den Mädchen gingen Cayenne Saul und Celine Löffelholz auf die Tatami. Chayenne verlor den ersten Kampf und konnte sich mit einem Sieg für das Halbfinale qualifizieren. Celine startete mit einem Sieg in den Wettkampf, trotz einer Niederlage würde sie gruppenzweite und qualifizierte sich ebenfalls für das Halbfinale. Beide verloren ihren jeweiligen Kampf, sicherten sich aber trotzdem die Bronzemedaille.

Moritz Lehmann startete bei den Jungen. In der Vorrunde erkämpfte er sich drei souveräne Siege mit seiner Spezialtechnik Hiza guruma (eine Fußwurftechnik). Im Halbfinale machte Moritz mit einer sehenswerten Eindrehtechnik das Finale klar. In diesem zweigte er abermals seine Klasse und siegt ebenfalls vorzeitig. 

Mit dem Titel für Moritz und den dritten Plätzen von Celine und Chayenne qualifizieren sich alle drei Sportler für die nachfolgende Mitteldeutsche Einzelmeisterschaft.

Foto v.l.n.r.: Celine Löffelholz, Moritz Lehmann, Cayenne Saul

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*