Neues aus dem Ü30-Bereich

Am 22.04.17 fanden in Wiesbaden die alljährlichen Deutschen Meisterschaften der Ü30 statt. Vom Budokan Heiligenstadt ging Nadine Rößler in der F2 bis 57 kg an den Start. Es war für Nadine seit 2015 wieder der erste Wettkampf, aufgrund einer Verletzung. Sie war gut vorbereitet und ging motiviert in den Wettkampf. Leider verlief der erste Kampf überhaupt nicht wie erwartet. Nadine erhielt in einer Minute und neun Sekunden drei Shido Strafen, obwohl sie für Bewegung im Kampf sorgte und ihre Gegnerin aus Bayern nicht einen Technikansatz hatte. Sie verließ als Verliererin durch Hansoku-make die Matte und dementsprechend war die Enttäuschung groß. Im zweiten Kampf kämpfte Nadine gegen Katja Küchenmeister aus Rostock, welche 2016 Deutsche Meisterin in der Gewichtsklasse bis 63 kg war. Nadine versuchte von Anfang an viele Technikansätze mit ihrer Spezialtechnik Seoi nage, wodurch sich für ihre Gegnerin viele Bodensituationen boten. Aus diesen konnte sich Nadine lange gut befreien. Bis 40 Sekunden vor Kampfende war es noch ausgeglichen, dann erhielt Nadine erneut eine Shido Bestrafung. Anders als in den neuen Regeln hätte diese Bestrafung den Sieg für die Gegnerin bedeutet, also setzte Nadine nochmal einen Wurf an. Dieser führte zu einer Bodensituation bei der Nadine ganz kurz vor Schluss in einen Würger geriet. Am Ende bedeutet es Platz 3 bei der DEM. “Neues aus dem Ü30-Bereich” weiterlesen