Sparkassenpokal 2008

Christopher Liepe holt Internationalen Pokal

Für die Judokas des Budokan Heiligenstadt hat die neue Wettkampfsaison mit einem schweren Turnier in Jena begonnen. Beim Internationalen Sparkassenpokal am 19.01.08 nahmen 385 Starter aus 61 Vereinen teil. Die Vereine waren aus 8 Bundesländern, Österreich und der Tschechischen Republik angereist. Der Budokan ging mit 6 Kämpfern an den Start. Dabei trafen z.T. mehr als 20 Starter in den Gewichtsklassen aufeinander. Im Verlauf des Wettkampfes zeigte sich, dass die Erwartungen an die Gegner erfüllt und übertroffen wurden. In spannenden Kämpfen konnten im Einzelnen folgende Ergebnisse erzielt werden: Christopher Liepe (U14, – 34kg) bestätigte seine sehr gute Form und konnte sich bis zum Halbfinale souverän durchsetzen. In den letzten beiden Kämpfen traf Christopher auf die erwartet stärksten Gegner. Auch hier zeigte Christopher ausgezeichnete Leistungen und setzte sich mit Technik und seiner Wettkampferfahrung durch. Er konnte als Lohn einen gläsernen Pokal in Empfang nehmen. Sandra Müller (U17, -56kg) zeigte ebenfalls eine sehr gute Leistung. Sie musste sich lediglich der späteren Turniersiegerin geschlagen geben und wurde mit dem 3. Platz belohnt. Gute Platzierungen erreichten auch Jasmine Seifert (U14, – 33kg), Thomas Gubert (U14, -40kg) und Michael Skora (U14, -46kg), die knapp die Plätze auf dem Podest verpassten. Lukas Liese (U14, -55kg) startete gut in das Turnier und hatte noch Chancen auf einen 3. Platz, musste aber verletzungsbedingt aus dem Turnier ausscheiden.